Ver­ab­schie­dung und Ein­set­zung am Bodensee

Am 25.04.2021 wur­den Alex­an­der Sachs mit sei­ner Frau Ro­se­ma­rie und de­ren 4 Kin­der in Meers­burg verabschiedet.

2001 be­en­de­te Alex­an­der sein Stu­di­um am Theo­lo­gi­schen Se­mi­nar St. Chri­scho­na und war bis 2005 als Ju­gend­pas­tor in Altheim/Alb tä­tig. Dort lern­te er auch sei­ne Frau Ro­se­ma­rie ken­nen. 15,5 Jah­ren lei­te­te er die Ev. Chri­scho­na-Ge­mein­de Linzgau/Bodensee in Meersburg.

Der Schwer­punkt sei­ner Ar­beit lag in der Ver­kün­di­gung, Durch­füh­rung von Lei­t­er­schu­lun­gen, Gott­su­chen­de für Chris­tus zu be­geis­tern und in der Ju­gend­ar­beit. Ein be­son­de­res An­lie­gen war ihm, spe­zi­el­le Abend­got­tes­diens­te zu ge­stal­ten, wie „Got­tes­diens­te mit Biss“ oder „Be­sin­nen, Chil­len, Gril­len“, um (post-)moderne Men­schen für das Evan­ge­li­um zu ge­win­nen und eine gute öku­me­ni­sche Zusammenarbeit.

Alex und Rosi wer­den in den Fa­mi­li­en­be­trieb in Altheim/Alb ein­stei­gen. „Für mich wird so gut wie al­les neu sein, aber ich gehe vol­ler Zu­ver­sicht in die­se neue Zeit und bin ge­wiss, dass ich mei­nen Platz mit mei­nen Fä­hig­kei­ten fin­den wer­de als Haus­mann, Pro­jekt­ma­na­ger, Un­ter­neh­mens­füh­rung und Ser­vice­tech­ni­ker. Das sind so Stich­wor­te, die die Zu­kunft be­schrei­ben könnten.“

Auch wenn er mit ei­nem an­de­ren be­ruf­li­chen Schwer­punkt un­ter­wegs ist, en­det sein Dienst im Reich Got­tes da­mit nicht, denn letzt­lich sind wir als Chris­ten alle in die geist­li­che Ver­ant­wor­tung ge­stellt: un­ter Nach­barn, Freun­den und im ganz all­täg­li­chen Berufsleben.

Wir wün­schen Dir und Dei­ner Fa­mi­lie ei­nen gu­ten Start in die­sen neu­en Lebensabschnitt!


Am 02.05.2021 folg­te die Ein­set­zung von Jörg und Clau­dia Wei­se in den Dienst der Ev. Chri­scho­na-Ge­mein­de Linzgau-Bodensee.

Wir freu­en uns, Euch in die­sem Rah­men er­neut will­kom­men zu hei­ßen und wün­schen auch Euch und Eu­ren 4 Kin­dern ei­nen gu­ten Start in den Dienst als Ge­mein­schafts­pas­tor am Bodensee.