Se­nio­ren­tag 2021

Der Se­nio­ren­tag 2021 fin­det in ei­nem neu­en For­mat statt.

Ak­tua­li­sie­rung vom 21. April 2021:

Der tsc-Se­nio­ren­tag am 4. Mai 2021 wird we­gen der Co­ro­na-Si­tua­ti­on aus­schließ­lich über das In­ter­net über­tra­gen. Eine Teil­nah­me auf St. Chri­scho­na ist nicht mög­lich. Sie kön­nen den Live­stream des Se­nio­ren­tags in ei­ner der über­tra­gen­den Ge­mein­den ver­fol­gen oder nach er­folg­ter An­mel­dung auf die­ser Sei­te bei Ih­nen zu­hau­se zuschauen.

Zwei Wege, wie Sie dar­an teil­neh­men können:

  1. Per Live­stream bei Ih­nen zu­hau­se. Bit­te fül­len Sie das (blaue) An­mel­de­for­mu­lar auf die­ser Sei­te aus, da­mit wir Ih­nen die In­fos zum Live­stream über­mit­teln können.
  2. Per Live­stream an ei­nem der 57 Über­tra­gungs­or­te in der Schweiz und in Deutsch­land. Die ak­tu­el­le Auf­lis­tung der Über­tra­gungs­or­te fin­den Sie hier. Ge­mein­den müs­sen sich spä­tes­tens bis zum 22. April als Über­tra­gungs­ort über das For­mu­lar am Ende die­ser Sei­te anmelden.

Das Theo­lo­gi­sche Se­mi­nar St. Chri­scho­na (tsc) ist die Part­ner-Aus­bil­dungs­stät­te des Chri­scho­na-Ge­mein­schafts­werks Deutsch­land. Es bie­tet ver­schie­de­ne Stu­di­en­gän­ge mit un­ter­schied­li­chen Schwer­punk­ten an.

The­ma: «Wenn Un­er­war­te­tes un­ser Le­ben durch­ein­an­der bringt»

Im­mer wie­der wer­den Men­schen im Le­ben von un­er­war­te­ten Er­eig­nis­sen über­rum­pelt. Ein Un­fall, die Dia­gno­se ei­ner schwe­ren Krank­heit, der un­er­war­te­te Ver­lust der Ar­beits­stel­le, der über­ra­schen­de Bruch ei­ner Be­zie­hung oder der plötz­li­che Tod ei­nes na­he­ste­hen­den Men­schen kön­nen das Le­ben von ei­ner Se­kun­de auf die an­de­re to­tal um­krem­peln. Nichts ist mehr, wie es ge­we­sen ist. Und es wird nie mehr so sein, wie es ein­mal ge­we­sen ist. Was nun? Wie wei­ter, wenn schein­bar nichts mehr geht? Und wie kann man Men­schen bei­ste­hen, die von sol­chen oder ähn­li­chen Schick­sals­schlä­gen ge­trof­fen werden?

Pro­gramm des Se­nio­ren­tags am 4. Mai 2021

  • 14.30 Uhr: Be­ginn des Livestreams
  • In­hal­te:
    • Im­pul­se von Pe­ter Schult­hess, Pfar­rer und Notfallseelsorger
    • Talks: Men­schen wie du und ich ge­wäh­ren ei­nen Blick in ihr durch­ein­an­der ge­brach­tes (Glaubens-)Leben.
    • Mu­sik und Lie­der mit Su­san­ne Ha­gen und Stu­den­tin­nen und Stu­den­ten des tsc
    • In­fos zur Ent­wick­lung am tsc und auf dem Chri­scho­na Campus
    • Kol­lek­te für die Bil­dungs­ar­beit des tsc
  • 16.00 Uhr: Ende des Livestreams

Frei­wil­li­ge Spen­de:
Die Teil­nah­me am Se­nio­ren­tag ist kos­ten­los. Um eine frei­wil­li­ge Spen­de für die Bil­dungs­ar­beit des Theo­lo­gi­schen Se­mi­nars St. Chri­scho­na wird gebeten.

Re­fe­rent:
Pfr. Pe­ter Schult­hess (ge­bo­ren: 1952) ist seit über 20 Jah­ren in der Not­fall­seel­sor­ge tä­tig und Mit­glied des Care Teams der Feu­er­wehr im Kan­ton Zü­rich. Er ist ver­hei­ra­tet und Va­ter von vier er­wach­se­nen Kin­dern. 1977 hat er das Theo­lo­gie­stu­di­um auf St. Chri­scho­na ab­ge­schlos­sen. In der Öf­fent­lich­keit be­kannt ist er durch di­ver­se Ra­dio- und Fern­seh­auf­trit­te und sei­ne Bü­cher «Hi­obs­bot­schaft – Er­fah­run­gen aus der Not­fall­seel­sor­ge», «Wie En­gel be­glei­ten», «Es gibt mehr – Er­fah­run­gen mit ei­ner un­sicht­ba­ren Wirk­lich­keit» und «Herr Pfar­rer, be­ten Sie richtig!».

Mo­de­ra­ti­on:
René Wink­ler ist Lei­ter Wei­ter­bil­dung des Theo­lo­gi­schen Se­mi­nars St. Chri­scho­na. Als Mo­de­ra­tor wird er Sie durch das Pro­gramm füh­ren. René Wink­ler freut sich auf er­mu­ti­gen­de Im­pul­se und eine gute ge­mein­sa­me Zeit.


Hier ist eine Lis­te der Ge­mein­den, die als Über­tra­gungs­ort teil­neh­men (wird nach und nach ak­tua­li­siert):
Bit­te er­kun­di­gen Sie sich dort nach den ört­li­chen Begebenheiten.