« Vorheriger Artikel: Schaufensterkonzert zum Jubiläum 
21.12.2018 12:30 Alter: 187 days
Kategorie: Gemeinden
Von: Edeltraud Kuhl

Buch- und Kalenderwoche in Hüttenberg

Eine Aktion zugunsten der CGW-Kampagne 2028: Fest im Glauben und gesund im Haushalt


Die jährliche Buch- und Kalenderwoche derÖffnet externen Link in neuem Fenster ev. Chrischona-Gemeinde in Hüttenberg startete wie erwartet mit dem beliebten Lichterfest und dem Angebot der Alpha-Buchhandlung Gießen. Dieses Angebot wurde in diesem Jahr durch selbst hergestellte Brotaufstriche, Liköre, Marmeladen, gebrannte Mandeln und Plätzchen sowie einem "Weihnachtsflohmarkt" erweitert.

Zur aller Freude kam der Rodheimer Frauenchor Öffnet externen Link in neuem Fenster„Sing & Swing“ mit ca. 30 Sängerinnen und ihrem Chorleiter Rainer Geitl und brachten einige Lieder zu Gehör. Wunderbar!! Die Zuhörer waren begeistert - und der Chor auch. Die Liedauswahl war sehr passend.

Die Atmosphäre in dem Haus, die Herzlichkeit der Leute, die Kurzandacht von Pastor Christian Sewerin und das Essen am Eröffnungsabend taten ihr Übriges. Es war alles so schön dekoriert! Auch dadurch soll die Liebe Jesu zu uns Menschen gezeigt werden.

Die nächsten Tage waren etwas ruhiger, man konnte an den Tischen Kaffee trinken, wurde von freundlichen Damen bewirtet und kam ins Gespräch. Die Auswahl der Bücher und Kalender der Öffnet externen Link in neuem FensterAlpha-Buchhandlung Gießen war passend. Viele fanden das Gewünschte oder konnten es bestellen. Auch auf dem Flohmarkt fand man das eine oder andere, das nun im jeweiligen Zuhause Freude bereitet. Die verkauften Plätzchen, Liköre etc. fanden sehr guten Absatz.

Am Freitag waren die Familien gefragt. Zuerst wurden Waffeln gebacken, danach fing draußen das Wintergrillen an, bis 21 Uhr! Das Wintergrillen war eine Premiere, die wohl ihre Fortsetzung im nächsten Jahr findet.

Ebenso kam am Freitag Dr. Johannes Blöcher-Weil, der sein kürzlich erschienenes Buch über die frühere Geschäftswelt in Hörnsheim signierte und kurz die Öffnet externen Link in neuem FensterEntstehungsgeschichte erzählte.

Das Aufräumen am Samstag ging zügig voran. Die Teamarbeit während dieser Tage ist erwähnenswert! Man merkte Gottes Anwesenheit! Die Mitarbeiter bekamen für diese doch anstrengenden Tage Kraft und Gesundheit.

Die Einnahmen dieser Tage erhält das Öffnet externen Link in neuem FensterChrischona-Gemeinschaftswerk Deutschland zugunsten der Kampagne 2028: Fest im Glauben und gesund im Haushalt.